Mehr über DAA Deutschland

Unsere erste DAA-Gruppe in Deutschland wurde gegründet, weil wir Mitglieder auf unserem Weg zur Genesung von der aktiven Sucht den Fokus auf das Blaue Buch der Anonymen Alkoholiker (AA) legen.

Das Arbeiten der Zwölf Schritte nach den Anweisungen im Blauen Buch der AA hat in uns allen eine entscheidende psychische Veränderung bewirkt. Diese Veränderung hat es uns nicht nur möglich gemacht, drogenfrei zu „überleben“. Sie hat auch unsere Wahrnehmung so verändert, dass jeder Einzelne von uns feststellen konnte, dass der Zwang Drogen nehmen zu müssen auf einmal nicht mehr existiert oder wenigstens erheblich verringert worden ist. Außerdem haben wir die Freude am Leben wiedererlangt. Durch das konsequente und beharrliche Arbeiten der Zwölf Schritte ist unser Leben grundlegend besser geworden, wofür wir extrem dankbar sind.

Und weil es zu diesem Lebensprogramm dazu gehört, die Botschaft und das weiter zu geben, was uns so großzügig gegeben wurde, haben wir diese Gruppe gegründet. Dabei hat uns ein sogenannter Zufall geholfen, der eines unserer Gründungsmitglieder auf DAA England stoßen ließ.

Drug Addicts Anonymous (DAA) gibt es daher seit April 2013 auch in Deutschland. Wir treffen uns regelmäßig zu sogenannten „Meetings“. Das sind Treffen unserer Mitglieder, bei denen wir erzählen, wie es früher war, was mit uns geschah, wie es uns heute mit diesem brauchbaren Lebensprogramm geht und wie wir es anwenden. Wenn Du interessiert bist, bist Du herzlich eingeladen, zu einem unserer Treffen zu kommen. Du kannst dort selbst herauszufinden, ob du wirklich süchtig bist und ob Du Dir mit diesem Programm eine Chance geben möchtest. So ein Treffen dauert eine Stunde und kostet nichts. Zum Verständnis des Begriffs Drogen: wir meinen damit alle bewusstseinsverändernden Stoffe, auch Medikamente und Alkohol, völlig egal, ob legal oder illegal.

Jeder ist willkommen unabhängig von Alter, Geschlecht, ethnischer Zugehörigkeit, sexueller Orientierung, Religionszugehörigkeit oder keiner Religionszugehörigkeit. Bei unseren Treffen besteht die Möglichkeit, Leute kennenzulernen, die der Katastrophe entkommen sind. Wenn Du möchtest, kannst Du bei diesen Treffen auch ganz anonym bleiben. Wo Du ein Meeting finden kannst erfährst Du hier. Alternativ kannst Du auch per Telefon oder E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen. Deine Kontaktaufnahme bleibt streng vertraulich.

 
DAA Informationsblatt für Fachleute
DAA Informationsblatt für Fachleute.pdf
Adobe Acrobat Dokument 92.2 KB